19
Mai
2019

B-Jugend fertigt Hammerau/Freilassing 7:1 ab

Vierter Heimsieg in Folge

Voll auf ihre Kosten kamen die Zuschauer beim B-Jugendspiel gegen die SG Hammerau/Freilassing. Wir kamen gut ins Spiel und setzten die Gäste gleich unter Druck. Thomas Leitmann vergab jedoch zwei gute Möglichkeiten zur Führung. Dass dies trotzdem sein großer Tag werden würde, konnte zu diesem Zeitpunkt noch niemand ahnen. Mitte der ersten Hälfte wurden die Gäste stärker und die Partie war ausgeglichen. Die große Chance zur Gästeführung vereitelte Paul Zell mit einer tollen Parade. Dann kam die Zeit unseres Sturmführers Thomas Leitmann. Zunächst konnte er vom Torhüter nur durch ein Foul gebremst werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Kapitän Bernd Prantler sicher zum 1:0. Kurz später dann der nächste Aufreger. Leitmann umkurvte den Torhüter und sein Schuss wurde auf der Linie von einem Feldspieler mit der Hand abgewehrt. Glatt Rot und erneut Elfmeter waren die Folge. Prantler versenkte auch diesen souverän zur 2:0-Pausenführung.
Innerhalb von sechs Minuten sahen die Zuschauer dann drei blitzsaubere Tore. Zunächst schickte Michi Fürst Leitmann steil, dieser ließ den Ball einmal aufsetzen und jagte ihn vom linken Sechzehnereck ins rechte Kreuzeck zum 3:0. Kurz später ein Pass von Jonas Trettwer und diesen vollendete Leitmann volley zum 4:0. Zwei Treffer Marke Tor des Monats. Als dann Michi Huber ebenfalls mit einem sehenswerten Schuss ins Kreuzeck zum 5:0 traf, war die Partie endgültig gelaufen. Ein Eigentor bedeutete das 6:0, ehe die Gäste noch ins richtige Tor zum 6:1 trafen. Den Schlusspunkt setzte der überragende Leitmann als er seinem Gegenspieler den Ball abnahm und ihn unhaltbar zum 7:1-Endstand in die Maschen setzte.
Nach diesem tollen Spiel haben wir uns den fünften Tabellenplatz wieder zurück geholt und fahren mit gestärkter Brust zum Tabellendritten, der SG Siegsdorf/Bergen. Hier haben wir noch eine Rechnung offen, denn das Hinspiel ging mit 0:8 verloren.

Kategorie: B-Jugend Zugriffe: 483 Verfasser: Reinhard Köck